News

Die Welt kauft in Hambrücken

Sportschuh-Outlet Hambrücken Originalware zu niedrigsten Preisen

Hambrücken (art). "Es ist schon vorgekommen, dass ein Kunde aus Australien ein Paar Sportsocken bei uns bestellt", sagt Marco Grub, Gründer und Inhaber von Sportschuh-Outlet in Hambrücken. Er betreibt mit großem Erfolg einen Online-Handel für Sportschuhe und andere ergänzende Sportartikel. Mit Recht kann er sagen: "Die Welt kauft in Hambrücken". Doch die Region scheint den Sportschuh-Outlet kaum zu kennen. Um der Region entgegen zu kommen, hat das Unternehmen zusätzlich ein Sportschuhgeschäft in Hambrücken eröffnet - mit den gleichen Preisen wie im Online-Handel.

[mehr...]

Einladung Innovationsveranstaltung: Einfach. Innovativ. - Ihr schneller Weg zum Forschungspartner

Anmeldeschluss 05.11.2017

Unternehmen stehen in unserer globalisierten und digitalisierten Wirtschaftswelt unter dem Druck, die eigenen Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle ständig auf Markterfolg zu prüfen und gegebenenfalls weiterzuentwickeln. Innovationen sind nicht mehr Luxus, sondern notwendig für dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg. Gerade KMU stehen jedoch vor der Herausforderung, dass eigenes Fachwissen, die vorhandene Infrastruktur und die finanziellen Möglichkeiten begrenzt sind.

[mehr...]

Betriebe mit Vorbildcharakter bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesucht

Auszeichnung „Familienfreundlich in der Wirtschaftsregion Bruchsal“ für Firmen ausgeschrieben

Was machen, wenn die Frühschicht beginnt bevor die Kita aufmacht? Wie den eigenen Nachwuchs in den Schulferien lückenlos betreuen, wenn nur 30 Tage Jahresurlaub zur Verfügung stehen? Diese und andere Fragen beschäftigen berufstätige Eltern.

Viele Arbeitgeber/-innen haben vorbildliche Angebote entwickelt, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen kann. Ihnen ist das Prädikat „Familienfreundlich in der Wirtschaftsregion Bruchsal“ gewidmet. Es wird 2017 zum zweiten Mal von der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) und dem Bündnis für Familie Bruchsal verliehen.

[mehr...]

Heizkraft aus der Tiefe

Krämer Erdwärme ist Vorreiter für innovatives Bohrsystem

Dettenheim (cah). In die Tiefe gehen, um zu heizen: Das ist das Prinzip der Erdwärme. Sie gilt als nachhaltig, ressourcenschonend und ökologisch, vereint also alle Schlagworte, die im Rahmen der Energiewende immer wieder fallen. Dennoch ist die Technik weitgehend unbekannt – oder man begegnet ihr mit Vorbehalten. Zu Unrecht, wie Edelbert Krämer meint. Bereits 1991 gründete er die „Krämer Erdwärme GmbH“, zunächst mit Sitz in Hambrücken, seit 2004 in Rußheim. Seine Kunden reichen entlang der Rheinschiene von der Ortenau bis nach Hessen. „Die Rheinebene ist ideal: Ein relativ weicher Untergrund, wo man leicht bohren kann“, sagt Krämer. Das Hohlbohrschnecken-Verfahren mit Verdränger-Prinzip hat er in der Region eingeführt und zertifiziert.

[mehr...]

WFG und Graben-Neudorf streben Kooperation an

Graben-Neudorf strebt Mitgliedschaft in der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal an

Globale wirtschaftliche Herausforderungen wie Digitalisierung und Fachkräftemangel erfordern gemeinsame Antworten in der Region. Geleitet von dieser Erkenntnis streben die Gemeinde Graben-Neudorf und die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) eine dauerhafte Kooperation an.

[mehr...]

Effizientes Blau gesucht

Cynora entwickelt Materialien für kleine Displays und große Bildschirme

Bruchsal (art). Weißes Pulver ist die Grundlage für bunte Farben insbesondere auf Bildschirmen von Smartphones. Es ist ein speziell entwickeltes Material für organische Licht emittierende Dioden, die so genannten Oleds. An solchen Materialien arbeitet und forscht die Firma Cynora in ihren Labors im Triwo-Technopark in Bruchsal. "Die Oleds sind eine Revolution auf dem Bildschirmsektor und in der Beleuchtungstechnik", sagt Michael Bächle, Mitgründer von Cynora und heute als COO, Chief Operation Officer, verantwortlich für das operative Geschäft des Unternehmens.

[mehr...]

Mechatroniker - ein moderner und vielseitiger Beruf

Mit der JugendTechnikSchule kann man Berufe einfach mal ausprobieren

Bruchsal (art) Zwei wichtige Erinnerungen konnten sechs Schülerinnen und ein Schüler der achten Klasse der Joß-Fritz-Schule in Untergrombach mitnehmen beim Projekt JugendTechnikSchule bei der Firma Anton Debatin in Bruchsal. Eine ganz handfeste in Form eines selbst gefertigten Handyhalters und eine als Erfahrung im Beruf des Mechatronikers.

[mehr...]

Latente Technik-Talente beim Projekt „JugendTechnikSchule“

Drei Arbeitstage tauschten sechs Konrad-Adenauer-Schüler die Schulbank gegen den Ernst des Lebens

Bruchsal (tw). Sie heißen Dustin, Robin, Armir, Steven, Sven, Olcay und Okan, gehen in die Klassen 8 und 9 der Konrad-Adenauer-Schule (KAS), sind „Multikulti“ wie das Fußball-Nationalteam und die Zukunft der Wirtschaftsregion Bruchsal. Ihre Angstgegner sind die Fächer Mathematik und Physik. Und die deutsche Rechtschreibung. Eben ganz normale Jungs. Vom 21. bis 23. Juni tauschten sie erstmals im Rahmen des Projekts „JugendTechnikSchule“ (JTS) freiwillig die Schulbank quasi gegen die Werkbank. Die potenzielle persönliche Entscheidung am Ende des zweieinhalbtägigen Betriebsworkshops: ein betriebliches Praktikum mit anschließender Ausbildung – oder der weitere Schulbesuch.

[mehr...]

Beruf des Landschaftsgärtners ausprobiert

JugendTechnikSchule vermittelt ein wirklichkeitsnahes Berufsbild

Bruchsal (art). Es war ein sehr heißer Tag, als sechs Schüler und eine Schülerin der Konrad-Adenauer-Schule in Bruchsal im städtischen Baubetriebshof Bruchsal an einem Kurs der JugendTechnikSchule teilnahmen, um den Beruf des Landschaftsgärtners kennen zu lernen.

[mehr...]

Reinigung und Fahrzeugcheck von 35 zeo-Carsharingautos öffentlich ausgeschrieben

zeo Carsharing geht bald ins zweite Betriebsjahr. Als Projektkoordinator sucht die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH einen Dienstleister, der 35 Elektroautos des regionalen Carsharingsystems „zeozweifrei unterwegs“ in den nächsten beiden Jahren reinigt und überprüft. Um ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit sicherzustellen, werden alle zeos zwei Mal im Monat innen und einmal im Monat außen gereinigt. Hinzu kommen bei Bedarf Sonderreinigungen.

Interessierte Unternehmen können sich bis 24.07.2017, 10:00 Uhr, bei der Vergabestelle der Stadt Bruchsal auf die öffentliche Ausschreibung bewerben.

Mehr Infos und den Link zur detaillierten Leistungsbeschreibung finden Sie hier.


« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 ... 20 21 ] nächste Seite »
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH