News

Wirtschaftstag Brasilien am 22. Mai 2014 in Bruchsal

Brasilien ist bereits heute einer der wichtigsten Produktions- und Absatzmärkte für die deutsche Wirtschaft. Für die kommenden Jahre sind staatlich geförderte Investitionen allein in den Infrastruktur- und Energiesektor in der Größenordnung von über 600 Milliarden Euro geplant. Hieraus - wie auch aus der Fußballweltmeisterschaft 2014 und den Olympischen Spielen 2016 - ergeben sich neue Geschäftschancen.

[mehr...]

TRK vor ORT - Die Energie der Zukunft

Die TechnologieRegion Karlsruhe und die Wirtschaftsförderung der Stadt Rastatt veranstalten am 06. Mai 2014 um 18.00 Uhr die erste "TRK vor ORT"-Veranstaltung zum Thema "Energie". Sie ist Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "TRK vor ORT", die in verschiedenen Städten der TechnologieRegion Karlsruhe zu Gast sein wird und sich an Entscheider aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Gesellschaft richtet.

[mehr...]

NEO2014: TechnologieRegion schreibt Innovationspreis zu Industrie 4.0 aus

Nach Wasserkraft und Dampfmaschine, der Massenfertigung mit Fließbändern und elektrischer Energie sowie dem digitalen Wandel steht nun die vierte industrielle Revolution im Mittelpunkt: Die Informationstechnologie löst die klassische Produktion ab. Eine zentrale Steuerung fällt weg und wird durch eine dezentrale ersetzt, die zu einer flexibleren Fertigung führt. In der Fabrik von morgen geht es schneller, effizienter und flexibler zu. Im Zeitalter der Industrie 4.0 wissen Produkte, woher sie kommen und wofür sie bestimmt sind. Mit Hilfe von Barcodes oder Chips transportieren sie die Informationen auf der Oberfläche. Ein Scanner liest die Daten aus, gibt sie online weiter und liefert den Maschinen die Antwort, was mit den Erzeugnissen geschehen soll. Die Produkte steuern folglich die Herstellung, kurz: Die Objekte werden intelligent. Die Grundstoffe stehen immer zur Verfügung, da die Beschaffung automatisiert erfolgt.

[mehr...]

Clever das Personal von morgen sichern

Zukunftsforum-Arbeitsmarktkonferenz bringt Angebot und Nachfrage am regionalen Arbeitsmarkt zusammen

Hans Löffler (stehend), Geschäftsführer von B&Q activ, informierte über den aktuellen Vermittlungsstand der ehemaligen NSN-Beschäftigten.

 

Nokia Siemens Networks (NSN), Reis Eurosystems oder ICI (Invista) – vor wenigen Jahren standen Namen wie diese noch für Traditionsunternehmen der Wirtschaftsregion Bruchsal, die in ihrer jeweiligen Industrie Technologieführer und ein wichtiger Arbeitgeber waren. Heute gibt es diese Betriebe nicht mehr oder sie stehen unmittelbar vor der Schließung.

 


[mehr...]

Initiative Elektromobilität der Wirtschaftsregion Bruchsal bringt die ersten Fahrzeuge auf die Straße

Grün und weiß sind sie und surren fast lautlos über die Straßen des Kraichgauer Hügellands. Ab sofort stehen in Sulzfeld zwei neue Elektroautos vom Typ Renault Zoe der Öffentlichkeit zur Verfügung. Als so genannte Carsharing-Fahrzeuge können sie von Bürgern, Firmen und Vereinen genutzt werden. Am Wochenende wurde das Projekt im Rahmen der RegioSchau in der E.G.O.-Halle in Sulzfeld offiziell gestartet. Somit sind die ersten Fahrzeuge der Initiative Elektromobilität der Wirtschaftsregion Bruchsal auf der Straße unterwegs. Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal (WFG) und ihre Partner planen, nach und nach eine grün-weiße Flotte an Elektroautos mit Stationen in allen WFG-Gemeinden aufzubauen.

[mehr...]

Zukunftsforum-Arbeitsmarktkonferenz am 10.04.2014 in Bruchsal

Fachkräftemangel auf der einen Seite der Straße - Entlassungen auf der anderen. Die Arbeitsmarktentwicklung verläuft in der Wirtschaftsregion Bruchal derzeit sehr uneinheitlich. Was liegt da häher, als Arbeitskräfteangebot und -nachfrage zusammenzubringen? Agentur für Arbeit, IG Metall und Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal möchten Ihnen aufzeigen, welche Wege und Unterstützung für Arbeitgeber es im Bereich der Personalbeschaffung gibt. Daher möchten wir Sie bereits heute aufmerksam machen auf die Veranstaltung
"Zukunftsforum Arbeitsmarktkonferenz - Clever das Personal von morgen sichern"
am 10. April 2014 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Gewerblichen Bildungszentrum Bruchsal.

[mehr...]

Regionale Ausbildungsbörse Bruchsal am 08.05.2014

Für viele Betriebe wird es immer schwieriger, Fachkräfte zu gewinnen. Unternehmen müssen verstärkt darauf setzen, die Fachkräfte von morgen selbst auszubilden. Die Regionale Ausbildungsbörse führt Schülerinnen und Schüler aller Schularten ins Bürgerzentrum. Als Ausbildungsbetrieb haben Sie die Möglichkeit sich zu präsentieren und Kontakt mit potenziellen Bewerbern aufzunehmen. Bei der Ausbildungsbörse sind noch wenige Plätze frei. Interessierte Unternehmen können sich noch bis 17. März 2014 bei der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH, Frau Ulrike Ihle, Tel. 07251 93256-15 oder per E-Mail unter ausbildungsboerse@wfg-bruchsal.de melden.


Energie- und Bauforum Bruchsal

Am 22. und 23. März 2014 findet im Bürgerzentrum Bruchsal zum zweiten Mal die Messe "Energie- und Bauforum Bruchsal" statt. Mehr als 50 Aussteller aus der Region präsentieren sich zu den Themen "Energie, Bauen und Wohnen". Aktuelle oder zukünftige Eigenheimbesitzer können sich auf der Messe zu den Themen "Bauen & Sanieren" informieren. Eine der spannenden Themen sind:

  • Energie (sparen)
  • Innovativ Geld sparen & anlegen
  • Ökologisch und ökonomisch Wohnen
  • Alternative und umweltfreundliche Heizverfahren
  • Zukunftsorientiertes Bauen
  • Renovieren und Sanieren
[mehr...]

"Energie- und Umwelttag - rund ums Haus" Forst

Zum siebten Mahl veranstaltet die Gemeinde Forst zusammen mit dem örtlichen Gewerbeverein am Sonntag, 16. März 2014, den "Energie- und Umwelttag - rund ums Haus" von 11.00 - 18.00 Uhr in der Waldseehalle in Forst. Die Besucher erwartet ein breit gefächertes Informationsangebot. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist der "Expedition N"-Truck der Baden-Württemberg Stiftung. 2013 konnte die Expetition N bei 653 Einsätzen über 300.000 Besucher an 204 Standorten in Baden-Württemberg begeistern. Schwerpunktthema 2014 wird das Thema "Energiewende" und "Nachhaltigkeit" sein.

[mehr...]

Unter den Besten im Südwesten: BLANCO und John Deere zählen zu den Top Arbeitgebern 2014

Die Firma Blanco GmbH & Co. KG und John Deere GmbH & Co. KG zählen zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. In der vom Nachrichtenmagazin "Focus" aktuell durchgeführten Analyse belegte die Firma Blanco GmbH & Co. KG einen herausragenden zweiten Rang bei den mittelgroßen Unternehmen im Branchenranking "Fertig- und Gebrauchsgüter". Die Firma John Deere GmbH & Co. KG belegte im Branchenranking "Schiffs-, Flugzeug- und sonstiger Fahrzeugbau, Raumfahrt einen hervorragenden dritten Rang.
Damit präsentieren sich die Champions, die Niederlassungen in der Wirtschaftsregion Bruchsal haben, auch in der Gesamtwertung mit einer beachtlichen Platzierung.
Weitere Informationen: www.blanco-germany.com; www.johndeere.de 

« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 11 ] nächste Seite »
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH