News

Wir stellen ein: Migrant (m/w) - Integration von Geflüchteten als Chance für Unternehmen

Informationstag am Donnerstag, den 30. März 2017 in Bruchsal

Arbeitssuchende Flüchtlinge auf der einen und chronischer Fachkräftemangel auf der anderen Seite – und dennoch gibt es bei der Einstellung von Migranten in deutschen Unternehmen reichlich „Luft nach oben“.


Viele Bewerber verfügen zwischenzeitig über ausreichend deutsche Sprachkenntnisse, und einige bürokratischen Hürden wurden beseitigt. Welche Formalia muss ein Unternehmen noch beachten, und wie gelingt Integration von Geflüchteten in das Team auch zwischenmenschlich?
Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es beim Informationstag „Wir stellen ein: Migrant (m/w) – Integration von Ge-flüchteten als Chance für Unternehmen“, der am Donnerstag, 30. März 2017, in der Volksbank Bruchsal-Bretten (Kaiserstraße 14, 76646 Bruchsal) stattfindet.

[mehr...]

„Helle Köpfe für coole Ideen“ gefunden: zwei neue zukunftsweisende Gründerprojekte bei braintex

Die Siegerkonzepte des braintex Gründerwettbewerb 2016 heißen guzz.io und Eduget

Die Waschmaschine streikt, es ist Samstagabend, kein Servicetechniker weit und breit, und die Bedienungsanleitung nicht zu finden. Selbst Youtube hat kein passendes Filmchen auf Lager. Jetzt hilft nur noch… die Produktidee von Tom Brückner.

Im braintex Gründerwettbewerb waren 2016 erneut „Helle Köpfe für coole Ideen“ aus den Bereichen Medizin, IT oder Kreativwirtschaft gesucht. Die beiden Sieger wurden am heutigen Mittwoch, 21. Dezember 2016, in den Räumen von braintex in Bruchsal bekanntgegeben. Sie erhielten die braintex Stipendien 2017 der Volksbank Bruchsal-Bretten und Sparkasse Kraichgau. Ein Jahr lang haben die Jungunternehmer nun Zeit, um im Gründerzentrum braintex ihre Geschäftsidee im Markt zu platzieren.
[mehr...]

braintex-Wettbewerb für kreative Geschäftsideen

Ein kreatives Arbeitsumfeld und finanzielle Unterstützung winkt den Siegern des braintex-Gründerwettbewerbs, den die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal ausgeschrieben hat. Beteiligen können sich „helle Köpfe mit coolen Ideen“ aus der gesamten Wirtschaftsregion Bruchsal und darüber hinaus: Gründungsinteressierte oder Berufstätige mit einer Geschäftsidee aus den Bereichen IT, Technologie, Medizin oder Kreativwirtschaft.
Zunächst muss lediglich ein „Onepager“ abgegeben werden, eine einseitige Kurzbeschreibung der eigenen Idee und deren Marktchancen. Einreichungsfrist hierfür ist der 4. November 2016 per E-Mail an bestbrains@braintex.de. Die Finalisten werden danach eingeladen, ihr Konzept ausführlicher vor der Wettbewerbsjury zu präsentieren.
[mehr...]

Pamina Tour nach Paris

Vom Saalbach an die Seine in weniger als drei Stunden: Die Fahrzeit von Bruchsal nach Paris verkürzt sich ab 12. Dezember 2016 erneut um einige Minuten. Und das in einem dichten Takt: Schnellzüge in die französische Hauptstadt - über Karlsruhe und Mannheim – gibt es dann werktags fast jede Stunde. Für Firmen, die im wichtigsten Auslandsmarkt der deutschen Wirtschaft tätig sind, ist das ein enormer Wettbewerbsvorteil.
Anlässlich des Starts dieser neuen Verbindungen bieten die Wirtschaftsförderer der grenzüberschreitenden PAMINA-Region (Bruchsal-Karlsruhe-Südpfalz-Nordelsass), eine Wirtschaftsreise für Unternehmer nach Paris an.

[mehr...]

zeozweifrei unterwegs legt einen fulminanten Start hin

„zeozweifrei unterwegs“, das größte E-Carsharing-Projekt in Baden-Württemberg außerhalb einer Großstadt, stößt auf große Nachfrage: Mehr als 650 Menschen an Rhein und im Kraichgau haben sich in den ersten vier Wochen für das neue E-Carsharing in der Wirtschaftsregion Bruchsal angemeldet. [mehr...]

Testfeld autonomes Fahren

Die Region Karlsruhe-Bruchsal-Heilbronn wird offizielles „Testfeld für autonomes Fahren Baden-Württemberg“. Das Verkehrsministerium in Stuttgart hat aus einer Reihe von Bewerbungen ein Konsortium unter Führerschaft des Forschungszentrums Informatik (FZI) ausgewählt. Die Stadt Bruchsal und die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal sind Partner des erfolgreichen Konsortiums. [mehr...]

„zeo“ ist da

25 Carsharing-Elektroautos und 25 Ladesäulen gehen in Betrieb

„zeo“ ist da – am heutigen Freitag, 30. September, erfolgte der Startschuss für „zeozweifrei unterwegs“, eines der größten E-Carsharing-Projekte in Deutschland. Vor der barocken Kulisse des Bruchsaler Schlosses gingen die ersten 25 grün-weißen Elektroautos in Betrieb. Weitere 14 werden bis Anfang 2017 folgen. Rund 100 Gäste nahmen an der Auftaktveranstaltung teil.

Die Fahrzeugflotte besteht aus den Modellen Renault ZOE und Nissan eNV200. Stationiert sind die „zeos“ an 39 zentral gelegenen Stationen in allen Gemeinden der Region Bruchsal.
[mehr...]

Gründerwettbewerb best brains ausgeschrieben

Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal und ihre Partner suchen Menschen mit kreativen Geschäftsideen

Auch in diesem Jahr schreibt die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal (WFG) den Gründerwettbewerb best brains aus. Ein kreatives Arbeitsumfeld und finanzielle Unterstützung winkt den Siegern des Gründerwettbewerbs best brains, der am Donnerstag, 08. September 2016, erneut ausgerufen wurde. Beteiligen können sich „helle Köpfe mit coolen Ideen“: Berufstätige und Gründungsinteressierte mit einer Geschäftsidee aus den Bereichen IT, Technologie, Medizin oder Kreativwirtschaft.

[mehr...]

Keine Anmeldegebühr, keine Grundgebühr: „zeo“ wird eine echte Alternative zum eigenen Auto

Im September startet das neue „zeo“-Carsharing mit Elektroautos in allen Gemeinden der Region Bruchsal

„Hier kommt zeo“ – diesen Namen tragen die 39 Elektroautos, die Jedermann in der Region Bruchsal ab Oktober 2016 nutzen kann. Sie werden im Rahmen des E-Carsharing-Projekts „zeozweifrei unterwegs“ in allen 13 Gemeinden an gut erreichbarer Stelle aufgestellt. Wer künftig auf den öffentlichen Verkehr setzen und ein Auto nur bei Bedarf nutzen (und bezahlen) will, findet mit „zeo“ ein neues Mobilitätsangebot: „Nie war es so leicht, auf ein eigenes Auto zu verzichten“, teilt Stefan Huber von der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal (WFG) mit. „Die Devise lautet: Einfach anmelden und losfahren, ohne Anmeldegebühr und ohne monatliche Grundgebühr“.

[mehr...]

Studienbegleitende Trainee-Stelle / MBA-Stipendium

Die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG) ist die Plattform für Regionalentwicklung in der Wirtschaftsregion Bruchsal. Getragen von 15 Kommunen und Kreditinstituten führt die WFG Innovationsprojekte in eigener Trägerschaft durch und positioniert die Region im Standortmarketing an der Schnittstelle zwischen Technologieregion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar.

Die WFG bietet im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums an der Steinbeis-Hochschule im Studiengang Business Development (M.A.) oder Master of Business Administration (MBA) eine

studienbegleitende Trainee-Stelle / MBA-Stipendium
in der Regionalen Wirtschaftsförderung


an. Die Stelle ist in Vollzeit und für die Dauer von zunächst zwei Jahren zu besetzen.
Weitere Informationen zum Studium finden Sie unter www.steinbeis-pm.de.



[mehr...]

« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 ... 18 19 ] nächste Seite »
Konzeption & Gestaltung: Artbox - Agentur f. Kommunikation und Design |  Umsetzung: egghead Medien GmbH